18.04.2018

"Er ist plötzlich so schwierig..."
Umgang mit Trennungskindern und ihren Eltern

Immer wieder stehen wir als Erzieher/Innen vor der Situation, dass Eltern sich trennen und die Kinder unter dieser Situation leiden. Oft zeigen Kinder bereits Symptome bevor die Trennung der Eltern „offiziell“ wird. Für die Erzieher/Innen ist es dann sehr schwierig diese Themen den Eltern gegenüber anzusprechen.
In diesem Seminar geht es um die Bedürfnisse und möglichen Verhaltensweisen der Kinder, was sie brauchen und welcher Umgang ihnen gut tut. Ebenso wird der Umgang mit den sich streitenden Eltern thematisiert und in kleinen Gruppen durchgespielt. Auch die rechtliche Situation bei schwierigen Abholsituationen werden wir besprechen.

Seminar für MitarbeiterInnen in Kindergärten und Kindertagesstätten
Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in Schleswig Holstein
Esmarchstraße 4 , 23795 Bad Segeberg
am 18.04.2018 von 09.00 bis 16.00 Uhr

 

23.04.2018

Rechts- oder linkshändig?
Die "richtige" Seite erkennen und fördern

Die Händigkeit ist eine angeborene Eigenschaft und sie zu fördern unterstützt einegesunde Entwicklung. Um ein erfolgreiches Lernen zu ermöglichen, sollte der Prozess der Händigkeitsfindung daher bis zum Schulbeginn abgeschlossen sein.
In diesem Seminar werden Hinweise zur Wahrnehmung der angeborenen Händigkeit eines Kindes vermittelt und Übungen erlernt, um eine eindeutige Händigkeit des Kindes zu fördern und zu festigen.

Seminar für MitarbeiterInnen in Kindergärten und Kindertagesstätten
Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in Schleswig Holstein
Esmarchstraße 4 , 23795 Bad Segeberg
am 23.04.2018 von 09.00 bis 16.00 Uhr

 

28.05. -30.05.2018

... und täglich grüßt das gleiche Chaos?
Ideen und Anregungen von Jesper Juul  für den Erzieheralltag

Das kennen wir doch alle: Wir gehen voller guter Absichten und Konzepte für ein gutes Miteinander in die Kita – und es funktioniert einfach nicht. Einige Kinder machen nicht mit, halten sich nicht an Regeln und ziehen dabei andere mit.
Solche Situationen sind frustrierend – und wie leicht geben wir dann den Kindern  oder deren häuslichem Umfeld „die Schuld“. Dennoch können wir viel tun um die Situation zu wenden.
ErzieherInnen wollen wertvoll für die Entwicklung der Kinder sein – und sind es ja auch. Kinder wünschen sich im Prinzip nichts sehnlicher als dazu zu gehören – und da gibt es viele Wege zueinander.
In diesem Seminar werden wir der Sehnsucht wertvoll sein und dazugehören zu wollen nachgehen. Nicht durch das Erlernen einer speziellen Methode, sondern durch das Einnehmen und Üben einer gleichwürdigen Haltung.
Das Seminar basiert auf den Grundlagen der Pädagogik Jesper Juuls. Der dänische Familientherapeut ist weit über die Grenzen Dänemarks hinaus bekannt und international geschätzt.

Seminar für MitarbeiterInnen in Kindergärten und Kindertagesstätten
Gustav Stresemann Istitut in Niedersachsen e. V.
Europäisches Bildungs- und tagungshaus Bad Bevensen
Klosterweg 4, 29549 Bad Bevensen
vom 28.05.2018 um 10.30 Uhr bis 30.05.2018 um 13.00 Uhr